31. Dezember 2022
- Protokoll
Tres Hombres

Abfahrt von La Palma (von Kapitänin Anne-Flore Gannat)

Wir verließen den Hafen mit dem letzten Nordwind des Tages und als wir draußen waren, kam schnell Südwind auf, sodass wir (für mich) zum ersten Mal an den Atlantik nördlich von La Palma fuhren.

Es ist immer schwierig, diesen Hafen zu verlassen, da der Wind innerhalb des Wellenbrechers oft ein wenig von Land auf Meer wechselt, sodass wir auf den richtigen Moment warten müssen, um etwas Abstand vom Pier zu nehmen. Der angekündigte Wellengang erreichte an der Ecke bereits 1,5 m und die Brise ließ nach. Es macht keinen Spaß, im Beiboot zu sein. Wir mussten schnellstmöglich so viele Segel wie möglich setzen. Halte dich ein paar Mal fest und sei geduldig.
Als die Nacht hereinbrach, schlossen sich die Blitze der Abendwache an und verschwanden mit ihnen um Mitternacht. Wir kehrten mit den Ostwinden um und nun strömen die Tres Hombres und ihre Bewohner bei gutem Wind nach Martinique. Auf dem großen blauen Ozean und dem hohen Wellengang sind wir hier glücklich wie das Feuer eines Vulkans, mit dem Gefühl, zu diesem riesigen offenen Raum zu gehören, mit Freunden und Verwandten vom Ufer auf unseren Schultern, die uns gute Wünsche und Unterstützung zuflüstern. Ein paar Wochen auf See zwischen zwei Kontinenten, lasst uns das Bindeglied dazwischen sein. Als nette, eingeschweißte Truppe gehen wir auf die andere Seite…

Chaud sur ma tête, chaud sur me pieds. Der Horizont ist noch lebendig mit dem Zobel von Sahara là-bas. Souffle en trombe amiablement, on le veut, on l'embrasse. In unseren Voiles müssen wir uns dem Angriff auf das Meer nähern. Das bedeutet, dass es sich um höhere Gewalt handelt, die lange Zeit gedauert hat und sich darüber im Klaren ist, dass sie es nicht geschafft hat, die Grimasse zu verdrängen, wenn sie von einer anderen Person abhängig ist. Ce liquide infini, poussif, gigantesque déroule ces courbes insolemment. Mehr als je zuvor vor dem Untertauchen. Der Voile hat den Pluspunkt erreicht, er formt einen Ballon, der ihn berührt und die Reibungen des Wassers löst. Beim Galoppieren wurde der Rauch von Teilen und anderen zerstört. Erhellt durch das diffuse Licht in den Nuancen der Aerosole, die Szene in Schwarz und Weiß zeigt diese plus schöne Nuancen. Wie ein Lied, ich erinnere mich an die Melodie, aber nicht an die Parolen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie dazu aufgefordert werden. Und in der Bewegung der Route, in der sanften Luftfeuchtigkeit der Embruns und im Hafen. Les vagues des ferries, les autobus de touristes, les papiers à signer s'oubli derrière. Obwohl uns der Rest der Reise bevorsteht, müssen die Begleiter der Brücke nicht auf den Alltag warten.
Allons Ensemble, Tonneaux de Fond de Cale, die mir Lebewesen schickten, bis sie sich auf die große Reise begaben. Der erste Tag Ihres Brassés ist frisch, mit dem freien Duft des Rums und der Bräune der vorhandenen Amarres und der Bananen vertes attrapés à l'escale. Der kleine Optimist Papalagi, auch die Ladung ist exotisch. Regelung, wie vergütet werden soll, wie lange es dauert, lange zu halten, ohne sich Gedanken über das Aussehen der Haare machen zu müssen. Sie sind auf der Suche nach den tausenden Farben unseres Lebens, den ganzen Küsten der Städte, um noch mehr Gutachten zu erhalten. Déjà nous alons bien et vite vers the pays of poissons volants, the surface of grand bleu brille and frise à the rise de l’alize. Die großen Ketten der Ancres liegen unter der Plancher de la Cambuse und wir haben keine Prendrons plus die Pied Dedans. Darüber hinaus herrscht in den Sommermonaten eine friedliche Atmosphäre, in der die Tintamarre verwendet wird und die Tapage frisch und erfrischend ist.
Anne-Flore

Lesen Sie gerne die Abenteuer unserer Crew? Stellen Sie sich vor, Sie wären dabei, wenn Sie unsere Produkte zu Hause genießen würden!

Ähnliche Neuigkeiten

Verschwommene Linien
15. Februar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Verschwommene Linien (Kit Schulte)

Wo oder wann endet das eine und beginnt das andere? Ich hatte mir verschwommene Linien vorgestellt, aber schnell wurde mir klar, dass das alles...
Martinique 2024
8. Februar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Martinique 2024 (Kapitän Anne-Flore)

Das Auslaufmanöver in der Bucht von Sainte Anne, Martinique, war knapp. Wir ankerten gut hinter dem Yachthafen Le Marin...
Die Seele der Erde
2. Februar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Die Seele der Erde (Sandra Reinhold)

Die Sonne geht auf und lässt eine Milliarde orange-goldener Schleifen los, um einer Milliarde schwarzen Kreisen nachzujagen. Eine sanfte Brise ...
Tun Sie, was Sie lieben
11. Januar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Machst du, was du liebst? (Bram Hoestra)

Ein Schiff an Land ist etwas Mystisches. Auf dem Weg zum Dock, von der anderen Seite des Kanals,...

Newsletter abonnieren

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, werden wir Sie als Erste informieren, wenn wir neue Segelrouten veröffentlichen. Die Fairtransport „Sailmail“ ist vollgepackt mit spannenden Segelabenteuern, exotischen Produkten und den neuesten Nachrichten über die Schiffe und ihre Veranstaltungen. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!