21. Dezember 2020
- Protokoll
Tres Hombres

Gestern und Morgen (Von Deniz Baser)

Gestern und Morgen spielen endlich keine Rolle mehr.

Der Wind und die Wellen, die Schiff schaukeln, was uns über die Wüste des Ozeans trägt, schweiße den Moment so klar, wie die Sonne den Himmel. Ich bin stolz auf die Freiheit der Kunst, die mir noch unbekannt ist.
Diese Sehenswürdigkeiten wurden inzwischen weitergegeben und aus der Perspektive ihrer Ansichten und Schönheit ist sie noch immer am Mast sichtbar. Haben Sie im besten Fall keine Angst vor sich selbst und Ihrer Umgebung.

Ähnliche Neuigkeiten

A day on De Tukker
7 Juni 2024
Protokoll
De Tukker

A Day on De Tukker (Victoria Mahoney)

As I wake up for my 4 AM watch, traces of deep sleep still linger. Already, the dream I just...
Segeln mit vollem Bauch
26. April 2024
Protokoll
Tres Hombres

Segeln mit vollem Bauch (Kapitän Anne-Flore)

Riesige Kohlblätter und Bananenschalen der Azoren überholten das Schiff, während der Sonnenuntergang immer später hereinbrach. Nach ein paar...
Die Tür zur Karibik schließen
22. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Die Tür zur Karibik schließen (Kapitän Anne-Flore)

Wie erwartet wurden wir von einer Front getroffen. Wir schließen die Tür zur Karibik und öffnen die ...
Gegen den Wind
12. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Gegen den Wind (Jordan Hanssen)

Im schlimmsten Fall ist dieses Schiff ein überzeugendes Objekt. Mit gehissten Segeln über das Meer galoppierend, ist sie ein Ding...

Newsletter abonnieren

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, werden wir Sie als Erste informieren, wenn wir neue Segelrouten veröffentlichen. Die Fairtransport „Sailmail“ ist vollgepackt mit spannenden Segelabenteuern, exotischen Produkten und den neuesten Nachrichten über die Schiffe und ihre Veranstaltungen. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!