3. Januar 2023
- Protokoll
Tres Hombres

Aldea trifft Tres Hombres (von Kapitän Andreas Lackner)

Ein frohes und friedliches neues Jahr, soweit das möglich ist.
Vor 10 Jahren verließen wir La Palma zum ersten Mal mit Rum von Destilerias Aldea. Niemand von uns wusste, dass auf diesen Inseln handwerklich hergestellter Rum hergestellt wird, bis ich Santi Bronchales 2011 beim deutschen Rumfest traf. Er arbeitete damals für Oliver in der Dominikanischen Republik, war aber auch gut mit Jose Quevedo von Aldea befreundet. Tres Hombres machte damals auf der Rum-Messe einen großen Eindruck und Santi und ich führten Gespräche, Getränke und Freundschaften. Nach der Überholung des Schiffes im Herbst 2011 brachen wir in Richtung Westen auf und machten einen Zwischenstopp auf Madeira, wo ich einen Anruf von einer spanischen Nummer erhielt: Santi!
Das erste, was er fragte, war: Wo bist du? Madeira. Ok, also… kannst du dann nach La Palma mitkommen? Sie können sich die Brennerei ansehen! Klar, Mann, großartig, wir sehen uns in 3 Tagen!

Also segelten wir los und da waren sie! Santi und Jose, der Master Blender und der Rumbrenner selbst, um Mitternacht unsere Seile zu fangen, als wir lautlos wie ein Wal in die Bucht von Santa Cruz de La Palma einfuhren.

Nach vielen Begrüßungsrums waren wir alle eingeladen, den Prozess der echten Rumherstellung, vom Schneiden des Zuckerrohrs bis zur etikettierten Flasche, aus nächster Nähe zu beobachten. Joses Vater war der Erste, der mir die Alambique zeigte, ihren alten Säulendestillierapparat, der Aguardiente direkt aus Guarapo, dem reinen Zuckerrohrsaft, nur über Holzfeuer herstellt. Während sich die Crew auf der Rückseite der Brennerei nackt auszog und von den Wellen bespritzt wurde, trafen Jose, Santi und ich Vorkehrungen für den ersten Export von Aldea-Rum in Eichenfässern und stellten die örtlichen Gepflogenheiten vor eine neue Herausforderung. Aber wie auf einer relativ kleinen Insel kennt jeder jeden, despacito und mit ein wenig Hilfe von einem Freund lief alles reibungslos und Tres Hombres begann die Ozeanüberquerung mit 3 Fässern 15 Jahre altem Aldea-Rum! Das fünfmonatige Segeln im Laderaum hat dem Rum nicht geschadet und unsere 4. Ausgabe von Tres Hombres Rum war der Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit zwischen Aldea und Fairtransport. Heutzutage ist Aldea der größte Lieferant für Tres Hombres Rum und Jose präsentiert mir jedes Jahr neue Editionen von Bio-Rum und sehr alten Spezialitäten.

Dieses Jahr hat Jose zur Feier des 10-jährigen Jubiläums zwei Fässer des ältesten Rums, den er an Bord hat, aus dem Jahr 1991 mitgebracht! Diese Fässer werden den Ozean zweimal überqueren und ihre Reise gemeinsam im April 2023 in Amsterdam antreten, wo eines für unsere lieben Leser abgefüllt wird und eines weiter zurück nach La Palma segelt. Dort, in ihrer Bodega, darf es zwischen den jüngeren Fässern noch etwas ruhen und gespannt den Geschichten des Ozeanreisenden lauschen.

Jose, Santi und die ganze Quevedo-Familie, vielen Dank von uns und allen Fans von Tres Hombres La Palma Rum! Machen Sie weiter so, damit wir Jahr für Jahr wieder nach La Isla Bonita kommen. Gracias!
Andreas

PS: Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Flasche reservieren ED.64 La Isla Bonita Captain's Choice 2023, Jahrgang 1991, sogar mit Ihrer Lieblingsflaschenanzahl (ab 13;-)

Lesen Sie gerne die Abenteuer unserer Crew? Stellen Sie sich vor, Sie wären dabei, wenn Sie unsere Produkte zu Hause genießen würden!

Ähnliche Neuigkeiten

Die Tür zur Karibik schließen
22. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Die Tür zur Karibik schließen (Kapitän Anne-Flore)

Wie erwartet wurden wir von einer Front getroffen. Wir schließen die Tür zur Karibik und öffnen die ...
Gegen den Wind
12. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Gegen den Wind (Jordan Hanssen)

Im schlimmsten Fall ist dieses Schiff ein überzeugendes Objekt. Mit gehissten Segeln über das Meer galoppierend, ist sie ein Ding...
Auf dem Weg in die Dominikanische Republik
1. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Auf dem Weg in die Dominikanische Republik (Captain Anne-Flore)

Am Abend kehrte ein guter Wind zurück und brachte uns zur geheimnisvollen Insel Los Aves. Für viele Jahre,...
Verschwommene Linien
15. Februar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Verschwommene Linien (Kit Schulte)

Wo oder wann endet das eine und beginnt das andere? Ich hatte mir verschwommene Linien vorgestellt, aber schnell wurde mir klar, dass das alles...

Newsletter abonnieren

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, werden wir Sie als Erste informieren, wenn wir neue Segelrouten veröffentlichen. Die Fairtransport „Sailmail“ ist vollgepackt mit spannenden Segelabenteuern, exotischen Produkten und den neuesten Nachrichten über die Schiffe und ihre Veranstaltungen. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!