25. Mai 2020
- Protokoll
Tres Hombres

Was für ein Tag… (Von Kapitänin Anne-Flore Gannat)

Da sich jeden Tag die Gezeiten ändern, ändert sich unser Kurs über Grund, die Seite, auf der die Segel gesetzt sind, ändert sich, ebenso die Mahlzeiten.

Obwohl sich seit unserer Abreise aus Amsterdam nie etwas geändert hat; die Motivation aller Kumpels an Bord. Ja, es ist schwer, nicht gut zu schlafen, weil das Boot in die Wellen schlägt, weil die Muskeln schmerzen, weil man mit der Leine herumhantieren muss. Heutzutage werden viele Pflaster um die Finger geklebt und eingecremt, um Handwunden zu heilen. Unsere Hände setzen ihre ganze Kraft ein, um die glatten oder rauen Fallen, Schoten und Niederholer so fest wie möglich zu greifen. Ach ja, die Körpergefühle prägen das Abenteuer in unsere Erinnerungen ein.
Ich möchte mich ganz herzlich bei einer Person im Funkdienst von „Dover Coast Guards“ und „Gris Nez Traffic“ bedanken, die unsere Überfahrt einfacher und freundlicher gemacht hat, anstatt die strikte Anwendung der Regel Nr. 10 zu verlangen. Zwischen Theorie und Realität, Toleranz sollte akzeptiert werden. Lassen Sie uns eine neue Regel erstellen, die von der historischen Passage großer Schiffe inspiriert ist, die hier Rennen fuhren. Diejenigen, die nicht die tiefe Erfahrung des reinen Segelns durch den Bildschirm machen, werden bitte Azubi an Bord!
Die Beharrlichkeit einer Crew, innerhalb von 72 Stunden mehr als 50 Wenden zu realisieren, ist Funtackstic!!!
Morgen werden wir aufgrund der schwierigen Bedingungen einige Reparaturen an den Segeln fortsetzen. Am inneren Fock sind zwei Nähte leicht geöffnet, die neu genäht werden müssen. Eine Kausche ist durch das Großsegel aus dem Schothorn des Hauptstagsegels verschwunden und hat ein Loch hinterlassen. Außerdem sind einige Leinen zum Spleißen abgeschnitten.
Lasst uns auf eine ruhigere Wettervorhersage setzen, alle Segel hoch!!

Anne-Flore

Ähnliche Neuigkeiten

Die Tür zur Karibik schließen
22. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Die Tür zur Karibik schließen (Kapitän Anne-Flore)

Wie erwartet wurden wir von einer Front getroffen. Wir schließen die Tür zur Karibik und öffnen die ...
Gegen den Wind
12. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Gegen den Wind (Jordan Hanssen)

Im schlimmsten Fall ist dieses Schiff ein überzeugendes Objekt. Mit gehissten Segeln über das Meer galoppierend, ist sie ein Ding...
Auf dem Weg in die Dominikanische Republik
1. März 2024
Protokoll
Tres Hombres

Auf dem Weg in die Dominikanische Republik (Captain Anne-Flore)

Am Abend kehrte ein guter Wind zurück und brachte uns zur geheimnisvollen Insel Los Aves. Für viele Jahre,...
Verschwommene Linien
15. Februar 2024
Protokoll
Tres Hombres

Verschwommene Linien (Kit Schulte)

Wo oder wann endet das eine und beginnt das andere? Ich hatte mir verschwommene Linien vorgestellt, aber schnell wurde mir klar, dass das alles...

Newsletter abonnieren

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, werden wir Sie als Erste informieren, wenn wir neue Segelrouten veröffentlichen. Die Fairtransport „Sailmail“ ist vollgepackt mit spannenden Segelabenteuern, exotischen Produkten und den neuesten Nachrichten über die Schiffe und ihre Veranstaltungen. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!